ASB Greenworld Bio Tomaten Gemüseerde torffrei
Detail Bio Tomaten Gemüseerde torffrei
Bio Tomaten- und Gemüseerde 35 l
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, ASB Greenworld Bio Tomaten Gemüseerde torffrei
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Detail Bio Tomaten Gemüseerde torffrei
  • Laden Sie das Bild in den Galerie-Viewer, Bio Tomaten- und Gemüseerde 35 l

Bio Tomaten- und Gemüseerde 35 l

Normaler Preis
7,99 €
Sonderpreis
7,99 €
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
0,23 €pro l
Gewicht inkl. Verpackung: 15,5 kg
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die ASB Greenworld Bio Tomaten- und Gemüseerde ist torffrei. Eine Spezialerde für alle Gemüsearten wie Tomaten, Gurken, Paprika 

  • Zur Anlage von Gemüsebeeten oder Bepflanzung von Kübeln - - >

           Ihr eigenes Naschgemüse auf Balkon und Terrasse!

  • Mit rein organischem Dünger für ein gesundes Wurzel- und Pflanzenwachstum
  • Aus natürlichen Rohstoffen mit hoher Strukturstabilität, für optimale Wurzelbelüftung und Drainage
  • Der hohe Gehalt an organischer Substanz aktiviert das Bodenleben.

Anwendung

Ein- und Umtopfen:
Drainageschicht aus Tonscherben oder Kiesel auf den Boden des Pflanzgefäßes legen. Etwas ASB Greenworld BIO Tomaten- & Gemüseerde einfüllen und den Wurzelballen in die Topfmitte halten. Weitere Erde nachfüllen, festdrücken und kräftig gießen. 
Pflanzen im Garten:
Pflanzloch in etwa der doppelten Wurzelballengröße ausheben. BIO Tomaten- und Gemüseerde zu gleichen Teilen mit der ausgehobenen Gartenerde mischen. Die Pflanzen nach dem Einsetzen gut festtreten und stark wässern.  
Anlegen von Gemüsebeeten:
Auf 1 m² drei Sack 35 L BIO Tomaten- & Gemüseerde ca. 10 cm tief einarbeiten und bepflanzen.
Zur Bodenverbesserung arbeiten Sie auf 1 m² etwa 5 Sack ein.

Tipp: ASB-Greenworld BIO Gartendünger ins Pflanzloch geben oder etwa 3 Wochen später mit diesem Dünger oder BIO Flüssigdünger die notwendigen Nährstoffe zuführen. 
Auch direkt bepflanzbar:
1. Schneiden Sie auf der Vorderseite Pflanzlöcher in den Sack (bei Tomaten 2, ansonsten 3 Löcher). Platzieren Sie Ihre Pflanzen gleichmäßig in das aufgeschnittene Pflanzloch.
2. Nach dem Pflanzen normal wässern. Halten Sie den Pflanzsack während der Wachstumszeit gleichmäßig feucht. Keine Löcher in die Unterseite des Sacks machen.
3. Nach ca. 3 Wochen sollten Sie regelmäßig düngen. 

Toothbrush product

Empfehlung: Das Tragen von Garten-Handschuhen bei der Gartenarbeit wird empfohlen.

Produkthinweis: Diese Erde ist ein Naturprodukt. Für ein optimales Pflanzenwachstum sind biologische Prozesse wichtig. Als Begleiterscheinung kann es vereinzelt
zu kurzfristigem Auftreten eines weißen Belages auf der Erde kommen, der nach Auflockerung wieder verschwindet. Die Erde enthält Rinden-Humus. Bei ungünstiger Lagerung kann beim Öffnen der Packung ein wald-artiger Geruch entstehen, der sich aber bei Gebrauch der Erde wieder verflüchtigt.

Warendeklaration Bio Tomaten- & Gemüseerde

unter Verwendung von pflanzlichen Stoffen, Düngemitteln und tierischen Nebenprodukten .
Organische Substanz: 26 %; pH-Wert: 6,4 (CaCl2); Salzgehalt: 1,6 g/l (KCl); Volumen: 35 L
Hersteller & Inverkehrbringer: ASB Grünland Helmut Aurenz GmbH · Mittlerer Pfad 19 · D-70499 Stuttgart · info@asbgreenworld.de

Ausgangsstoffe: Pflanzliche Stoffe aus der Forstwirtschaft (Rindenhumus, Holzfaser) und dem Garten- und Landschaftsbau (Grüngutkompost), pflanzliche Stoffe aus der Lebensmittelherstellung, kohlensaurer Kalk, tierische Nebenprodukte [Kategorie 2 gem.
VO (EG) Nr. 1069/2009 (Horngrieß)].
Nebenbestandteile (CAT): Stickstoff(N) 80 mg/l; Phosphat (P2O5) 100 mg/l; Kaliumoxid (K2O) 1100 mg/l; Magnesium (Mg) 160 mg/l.

Lagerungshinweise
: Witterungsgeschützt lagern; vor Austrocknung bzw. Vernässung schützen, nicht direkter Sonneneinstrahlung aussetzen.
Anwendungshinweise: Gebrauchsfertiges Kultursubstrat zum Ein- und Umtopfen aller Gemüsepflanzen (Anwendungszeitraum: ganzjährig).
Zur einmaligen Anwendung im Freiland bei Neupflanzungen, begrenzt auf Pflanzlöcher. Die deklarierten Nährstoffgehalte und die Füllmenge beziehen sich auf den Zeitpunkt des lnverkehrbringens durch den Hersteller und können natürlichen Schwankungen unterliegen. Bei Lagerung vor der Anwendung ggf. Nährstoffgehalte überprüfen. Zur Verwendung außerhalb des Erwerbsgartenbaus vorgesehen. Bei einer Aufbringung auf landwirtschaftlich genutzten Flächen sind Anwendungs- und Mengenbeschränkungen aus abfallrechtlichen Vorschriften (AbfKlärV, BioAbfV) zu beachten. Bei Lagerung, Transport und Ausbringung sind notwendige Vorkehrungen zu treffen, um die Aufnahme durch Nutztiere zu vermeiden. Bei der Anwendung auf landwirtschaftlich genutzten Ackerflächen sind Stoffe sofort einzuarbeiten. Keine Anwendung auf landwirtschaftlich genutztem Grünland. Auf sonstigen Grünflachen einschließlich Zierrasen, Sportrasen etc. nach der Aufbringung wässern. Keine Mischung mit Futtermitteln. Je nach Pflanzenentwicklung und Wachstumsverlauf nach 2 bis 4 Wochen mit einer Nachdüngung beginnen. Hinweise der amtlichen Beratung haben Vorrang.

Weitere Hinweise: Angaben in FM beziehen sich auf einen Wassergehalt von 50%.